Über mich

unkonventionell, kreativ, humorvoll - das sind die drei Merkmale, die mir einfallen, wenn ich mich beschreibe -

Kornelia Wulf, Diplom Psychologin, verheiratet, 2 Kinder, 1 Katze und viele Ideen.

Ich habe in Köln Psychologie studiert, viele Zusatzqualifikationen im Bereich Psychotherapie und Coaching erworben - doch schätze ich das Leben als meinen größten Lehrer. Die Inspirationen für meine zahlreichen Werkzeuge und Methoden  sind von folgenden Menschen besonders geprägt worden:

Die Gestalttherapeuten Daniel Rosenblatt und Erhard Doubrawa, Stanislaw Grof als Vorreiter der Transpersonalen Psychologie und Begründer des Holotrophen Atmens, Christopher Moon Bear und Nayoma der Haen als Vertreter des Core - Schamanismus, Angaangaq, der Schamane aus Grönland, der die Herzen der Menschen zum Schmelzen bringt,  Marshall Rosenberg und die Gewaltfreie Kommunikation, Dr. Brenda Davies als Pionierin der Energiemedizin und Chakrenarbeit, Dr. Klaus Dieter Platsch als Begründer der Heilenden Medizin und Kristin Neff als Begründerin der MSC - auf deutsch: Selbstliebe.

In Köln war ich als freie Autorin in Print und Fernsehen (WDR, RTL, SAT1) tätig, meine große Liebe war die Sendung mit der Maus. In Berlin arbeitete ich als Dozentin für Psychologie, Soziologie und Pädagogik an der Charté und ließ mich, neben vielem anderem, im Qualitätsmanagement  (DGQ) und Clownspiel ( Galli Theater) ausbilden.

Seit 2005 bin ich für Menschen da, die die Leichtigkeit verloren haben. Meine Praxis ist ein Ort, an dem ich die Möglichkeit habe, meine Stärken und Berufung zu leben. Kommunikation fällt mir sehr leicht, mein großer Humor trägt zur Leichtigkeit und Klärung in den Prozessen bei. Mitfühlende Professionalität versteht sich von selbst.

Ich lade Sie herzlich ein, kleine oder auch große Schritte zu tun.

Come in - get wings